Pipetten Service & Kalibrierung

Akkreditierte Pipettenkalibration, Service und Reparatur

Die langjährige Erfahrung von Medizintechnik Stromberger im Bereich der Pipettenkalibrierung ermöglicht es einen schnellen, zuverlässigen und herstellerunabhängigen Pipetten Service anzubieten. Hierbei wird die Konformität Ihrer Instrumente durch rück verfolgbare Ergebnisse sichergestellt. Als DAkkS akkreditiertes Kalibrierlabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:200 bieten wir einen Pippetten Service und Kalibration nach alle aktuellen Normen und Standards.

Ihre Vorteile:

  • Pipettenkalibrierung nach ISO 8655 -Standard
  • Pipettenkalibrierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:200
  • Pipetten aller Hersteller – Einkanal-, Mehrkanal- und elektronische Pipetten
  • Benutzung von Original-Spitzen vom Hersteller
  • Benutzung von Original-Ersatzteilen vom Hersteller
  • Abhol- und Lieferservice der Pipetten
  • Europaweiter Versand

Unser Angebot für Pipettenkalibrierung & Pipetten Service

für Dispenser, Einkanalpipetten, Mehrkanalpipetten und Elektrischepipetten

Quick Check

Funktionsprüfung mit einem 5 Punkt Messprotokoll

Prüfprotokoll

Reinigung, Funktionsprüfung und Pipettenkalibrierung mit einem 5 Punkt Messprotokoll

Prüfzertifikat

Reinigung, Funktionsprüfung und Pipettenkalibrierung mit einem 10 Punkt Messprotokoll (gemäß EN ISO 8655)

GLP / GMP -Zertifikat

Eingangs-Prüfung mit einer 5 Punkt oder 10 Punkt Messung, Reinigung , Funktionsprüfung und Pipettenkalibrierung mit einem 10
Punkt Messprotokoll (gemäß EN ISO 8655)

 DAkkS-Zertifikat !! NEU !!

Reinigung , Funktionsprüfung und Pipettenkalibrierung mit einem 10 Punkt Messprotokoll und Berechnung der erweiterte Messunsicherheit (gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2005 )

 

Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an:

Telefone: +49 89 857 4640
email: info@medizintechnik-stromberger.com

Unser Kalibrierlabor :

Die Umgebungsbedingungen Lufttemperatur, relative Luftfeuchte, Luftdruck und Wassertemperatur haben Einfluss auf Wägetechnik, Kalibriergegenstand, Kolbenhubpipette und Prüfflüssigkeit, und damit einen wesentlichen Einfluss auf das Kalibrierergebnis der Kolbenhubpipetten. Die Umgebungsbedingungen werden protokolliert und in der Berechnung der Kalibrierergebnisse und der Messunsicherheit berücksichtigt. Um diesen Anforderungen nachzukommen werden folgenden Maßnahmen angewendet.

Messbedingungen:

  • Stabile Umgebungsparameter
    •  Differenz zwischen Luft- und Wassertemperatur  < 0.4 K
    •  Temperaturdrift während der Kalibrierung <± 0,5 °C
    •  Luftfeuchtigkeit >50 %
    •  Erfassung Luftdruck
  • Die Testflüssigkeit muss mindestens der Qualität 3 nach DIN ISO 3696 entsprechen

Kalibrierverfahren

Die Kalibrierung der Pipetten erfolgt nach dem gravimetrischen Verfahren entsprechend DIN EN ISO 8655-6.

Equipment

  • Laborwaagen mit entsprechender Auflösung
    • DAkkS zertifizierte Laborwaagen
    • Wasserfalle um das Prüfgefäß
  • DAkkS zertifiziertes Thermometer
  • DAkkS zertifiziertes Hygrometer
  • DAkkS zertifiziertes Barometer

Gewährleistung

Die Gewährleistung der Vergleichbarkeit von Kalibrierergebnissen wird durch nationale und internationale Ringvergleiche / Vergleichsmessungen nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 gesichert.